Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
 Betreff des Beitrags: Geographie und Latinum
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Januar 2011, 22:28 
Erstsemester

Rang: Erstsemester
Beiträge: 9
Hi Leute,
hab ma ne Frage an alle die Geographie machen, sowie an die, welche an der Uni ein Latinum machen wegen Geschichte.

Zuerst also die Latinumfrage:
Da ich mein Studiengang wechseln werde und mich ausgiebig orientieren will nun die große Preisfrage:
Ist das Latinum für Geschichte, die große Wurst, wenn man es nicht schon in der Schule gemacht hat? Frage deshalb, weil die Studienberatung mit mahnenden Blicken auf Schwierigkeit und Umfang verwies, weil es wohl immerwieder Leute gibt, welche ihr Lehramt-Geschichte(Gym)-Studium versaut haben, weil sie am Latinum gescheitert sind. Tatsächliche Quoten werden ja nicht veröffentlicht. Also wie schwer ist das und wie stehen die Chancen so generell, das Geschichts-Studium dabei nicht vernachlässigen zu müssen(Ps: bin sprachlich recht geschickt...).

Hier die Geographiefrage: Wieviel Mathe, Physik, Chemie tangiert das Geographiestudium? Bin nähmlich auf Kriegsfuß mit diesen Genossen (und das ist kein geht schon irgendwie, sondern ein richter Kriegsfuß!) :shock:
Was gibt es sonst noch zu beachten?

Vielen Dank und Grüße :)

PS Sorry wegen dem Doppelpost bei dies und das, aber hab erst später die Rubrik entdeckt...und hier war ja sonst auch noch keiner.


Freitag 14. Mai 2010, 10:08
 Profil  
Lesezeichen hinzufügen auf Facebook auf Twitter auf StudiVZ auf MySpace    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Geographie und Latinum
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2012, 14:44 
Erstsemester

Rang: Erstsemester
Beiträge: 6
hejhej,
was die geographie betrifft:
ich war selber schon immer auf kriegsfuß mit mathe, physik und chemie. im bachelor ist das aber kein problem, physik und chemie braucht man quasi garnicht, nur die statistikprüfung muss man bestehen. die ist nicht schön, aber eine kofferklausur, also man darf sich aufzeichnungen und probeklausuren mitnehmen. da schafft mans spätestens im 2. anlauf, auch wenn man eigentlich gar keine ahnung davon hat ;)

_________________
ich muss weg, ich hab noch wurst im raumschiff!!


Mittwoch 3. März 2010, 20:59
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Geographie und Latinum
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. April 2012, 17:49 
Erstsemester

Rang: Erstsemester
Beiträge: 5
Hey,
nun auch eine (wenn auch späte) Antwort zu Latein: Viele haben Latein nicht in der Schule gemacht und müssen sich nun durchkämpfen. Die Leute in der Studienberatung haben ja schon darauf hingewiesen, dass es zeitintensiv ist. Auch wenn ich selbst kein Lehramt studiere und daher nicht für die Lehrämter sprechen kann, ist es zumindest für die Bachelorstudenten oft so, dass man ein zusätzliches Semester einplanen muss, um dann das Latinum auch zu schaffen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, das Latinum außerhalb der Uni zu absolvieren (z.B. in Intensivkursen, bei denen mann dann aber zumeist die Prüfung nicht gleich oder nur bedingt im Anschluss machen kann). Das ist dann aber oft sehr teuer und aufwendig, jedoch auf jeden Fall eine Option, besonders, wenn man schon Lateinvorkenntnisse hat. Ich selbst habe einen Lateinintensivkurs mitgemacht und auch wenn ich danach die Latinumsprüfung nicht bestanden habe, habe ich jetzte eine gute Basis, um darauf aufzubauen. Es kommt auch darauf an, was für ein Lerntyp man ist. Manche kommen nicht so gut damit klar, wenn sie zusätzlich zum normalen Studium noch so viel Latein nebenher machen müssen.
Also nochmal kurz zusammengefasst: Ja, es ist sehr anstrengend und zeitaufwendig, aber zu schaffen! Du musst nur wissen, wie Du Dich organisieren willst und das Latinum dann speziell mit einplanen.
So! Ich hoffe, ich konnte Dir ein bisschen weiterhelfen.
Viele Grüße


Dienstag 1. Februar 2011, 15:35
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Geographie und Latinum
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. März 2013, 18:52 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 107
Solltest du auf Lehramt wehcseln wollen:

1. Geogrpahie dürfte kein Problem werden.
2. Latinum.
Soweit ich weiß wurde das LA Studium nun auf modualsiert umgestellt und du musst das Latinum im Grundstudium (also 4./5. Semester) schaffen. Die Qualität der Latinumsausbildung war bis vor 2 Semestern gelinde gesagt mies. Jetzt soll sie besser sein :) Aber Zeit wird es dich dennoch kosten.


Freitag 28. August 2009, 16:29
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Geographie und Latinum
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Mai 2014, 11:33 

Beiträge: 4
Die Statistik-Klausur für Geographen ist keine Kofferklausur mehr. Man darf sich nur einen selbst geschriebenen Zettel mit Formeln mit in die Klausur bringen, andere Unterlagen sind nicht zur Klausur zugelassen.


Donnerstag 19. Mai 2011, 17:15
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Style by mindfreak.ro Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group