Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
 Betreff des Beitrags: Exmatrikulationsbescheid
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. August 2014, 08:25 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 94
Hallo,

ich wollte fragen, ob mir jemand sagen kann, wann man nach bestandener Abschlussprüfung mit dem Exmatrikulationsbescheid von der Uni rechnen kann.

Wenn ich nun die Semestergebühr nicht mehr bezahle, müsste der Bescheid doch umgehend verschickt werden, oder?

Ich möchte ungern die Exmatrikulation selbst beantragen, da dies zu Problemen mit meiner Versicherung führen könnte.


Gruß
Lisa


Samstag 24. November 2007, 21:30
 Profil  
Lesezeichen hinzufügen auf Facebook auf Twitter auf StudiVZ auf MySpace    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Exmatrikulationsbescheid
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. August 2014, 09:40 
Doktor(in)
Benutzeravatar

Rang: Doktor(in)
Beiträge: 552
Wohnort: Hamburg/HGW
Du musst da schon selbst hin, auch wenn laut Uniseiten es anders verlautet wird.

Musste ich damals auch. Welche Probleme sollte es denn mit der Versicherung geben?

_________________
Gruß Matze


Mittwoch 9. August 2006, 17:11
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Exmatrikulationsbescheid
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. August 2014, 14:13 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 176
ansonsten schau doch mal beim Selbstbedienungsportal. Da gibt es diese Bescheinigungen auch


Donnerstag 13. Dezember 2012, 19:38
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Exmatrikulationsbescheid
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. August 2014, 12:13 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 94
Kann sein, dass ich mich irre, aber ich dachte, wenn ich jetzt schon den Bescheid beantrage, dann bin ich nicht mehr für August und September immatrikuliert und das könnte mit der Versicherung Probleme geben (fange im Oktober an einer anderen Uni an).

Gilt denn der Bescheid ab sofort oder erst zum Ende des laufenden Semesters (also ab 30. September/1.Oktober)?


Samstag 24. November 2007, 21:30
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Exmatrikulationsbescheid
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. August 2014, 12:48 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 176
Moin Lipstick,

Mit der Versicherung gibt es keine Probleme, denn bis zum 30.9. bist du an der EMAU eingeschrieben (Siehe Ausweis). Wenn ich mich nicht irre hat dieser so lange bestand, bist du einen neuen Immatrikulationsbescheid deiner anderen Uni bekommst.

Die Krankenversicherungen verlangen einmal im jahr eine Immatrikulationsbescheinigung. Also von daher keine schlafenden Hunde wecken. Bevor du rausgekickst wirst, wirst du min. 3 mal Abgemahnt. Also Relax alles ist gut. Wenn die Krankenversicherung JETZT eine Bescheinigung haben will, gib denen die alte der EMAU. Zum 1.10 reiche die neue Bescheinigung nach. Das wäre der einfachste Weg.

MFG


Donnerstag 13. Dezember 2012, 19:38
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Exmatrikulationsbescheid
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. August 2014, 14:11 
Student(in)
Benutzeravatar

Rang: Student(in)
Beiträge: 59
Wohnort: Greifswald
Die Krankenkassen versichern auch nach der eingereichten Exmatrikulation mindestens noch ein halbes Jahr nach den Konditionen des alten Vertrags, also keine Panik :)


Montag 27. August 2007, 13:03
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Style by mindfreak.ro Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group