Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
 Betreff des Beitrags: Blutspende
BeitragVerfasst: Montag 23. Juni 2008, 11:23 
Student(in)
Benutzeravatar

Rang: Student(in)
Beiträge: 84
Wohnort: Greifswald
Hallo,

sagt mal bekommt man immernoch eine kleine Aufwandsentschädigung wenn man im Klinikum spenden geht?

Liebe Grüße

_________________
--You can't pay me enough to be nice to you!--


Montag 20. März 2006, 13:49
 Profil  
Lesezeichen hinzufügen auf Facebook auf Twitter auf StudiVZ auf MySpace     
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Blutspende
BeitragVerfasst: Montag 23. Juni 2008, 12:31 
Student(in)
Benutzeravatar

Rang: Student(in)
Beiträge: 62
Wohnort: Greifswald
20€ sind es immer :wink:


Dienstag 27. Juni 2006, 05:17
 Profil  
     
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Blutspende
BeitragVerfasst: Montag 23. Juni 2008, 13:39 
Student(in)
Benutzeravatar

Rang: Student(in)
Beiträge: 75
Wohnort: Greifswald
Frage: Würdet ihr auch Spenden gehen wenn man keine "Aufwandsentschädigung" bekommen würde ??? Finde das ja ein bisschen schade dass sich viele nur mit Geld ködern lassen...

_________________
in loving memory of Dusty - R.I.P. 16.01.07

Bild


Sonntag 3. Juli 2005, 19:05
 Profil  
     
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Blutspende
BeitragVerfasst: Montag 23. Juni 2008, 13:56 
Student(in)
Benutzeravatar

Rang: Student(in)
Beiträge: 62
Wohnort: Greifswald
In HST bekommste zB kein Geld, da bekommste nur nen Verpflegungsbeutel und was kleines zu Essen danach.
Mir hat die Dame hier in HGW mal erklärt, das sie mit der kleinen Aufwandsentschädigung immer noch günstiger fahren als wenn die sich das bei anderen Einkaufen würden.


Dienstag 27. Juni 2006, 05:17
 Profil  
     
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Blutspende
BeitragVerfasst: Montag 23. Juni 2008, 14:40 
Student(in)
Benutzeravatar

Rang: Student(in)
Beiträge: 84
Wohnort: Greifswald
Ja klar geh ich auch ohne, war sonst immer beim DRK und es ist doch vom Prinzip egal Hauptsache die bekommen genug Blut nur bin ich grad knapp bei Kasse und versuch es natürlich nun recht fix einzurichten

_________________
--You can't pay me enough to be nice to you!--


Montag 20. März 2006, 13:49
 Profil  
     
 Betreff des Beitrags: Re: Blutspende
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Juni 2008, 01:26 
Ich würd dann gehen, wie ich Lust und Laune habe...vermutlich also eher halb so oft. Beim DRK hab ich auch schon öfter gespendet. Ich würde halt nur nicht gucken, wann die nächste Gelegenheit ist. Alles in allem: Die zwanzig Euro bewegen schon was :)


  
     
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Blutspende
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Juni 2008, 01:38 
VIP
Benutzeravatar

Rang: VIP
Beiträge: 1105
Wohnort: Dunkeldeutschland
Warum die Kohle nicht mit nehmen?
Im Vergleich zu den Preisen, die die Pharmakonzerne nehmen, ist das echt ein Schnäppchen!

Den Tropf gibt's eh nur auf Bezugsschein... ähm... Versichertenausweis.

_________________
http://www.flickr.com/photos/kraeuterwilli/

Bild


Mittwoch 26. April 2006, 08:43
 Profil  
     
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Blutspende
BeitragVerfasst: Montag 17. Mai 2010, 23:57 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 17
hab grad die "Blutspendeseite" der Uni vor mir geöffnet ...

kann jemand kurz berichten, ob und wie der "Andrang" bei den Blut- und Plasmaspenden so ist ... ?
bei täglicher Öffnung von quasi 7-19 Uhr dürfte sich das ja in Grenzen halten bzw. gut verteilen, nicht ?

DANKE


Donnerstag 13. Dezember 2007, 03:53
 Profil  
     
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Blutspende
BeitragVerfasst: Dienstag 18. Mai 2010, 00:20 
Student(in)
Benutzeravatar

Rang: Student(in)
Beiträge: 41
Erfahrungsgemäß ist es zum Ende des Monats immer sehr voll (jaja, das liebe Geld). Da Blutspende nur Donnerstags mit Termin möglich ist, würde ich empfehlen Mo bis Mi gegen 18.00 hinzugehen, dann ist es sehr leer. Plasmaspende ist generell nur mit Termin möglich und daher muss man dann gar nicht warten und kann gleich rein...

VG

_________________
möp


Donnerstag 14. September 2006, 21:22
 Profil  
     
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Blutspende
BeitragVerfasst: Dienstag 18. Mai 2010, 00:34 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 17
Lillith hat geschrieben:
Erfahrungsgemäß ist es zum Ende des Monats immer sehr voll (jaja, das liebe Geld). Da Blutspende nur Donnerstags mit Termin möglich ist, würde ich empfehlen Mo bis Mi gegen 18.00 hinzugehen, dann ist es sehr leer.


ahja, danke !
Und von der Tageszeit her ist demnach am frühen/späten Nachmittag eher mehr Betrieb ? Wäre wiederum für ne Fragebogenerhebung ganz interessant (hoher Publikumsverkehr) - könnte ich das eine mit dem anderen verbinden ^


Donnerstag 13. Dezember 2007, 03:53
 Profil  
     
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Blutspende
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Mai 2010, 16:14 
Student(in)
Benutzeravatar

Rang: Student(in)
Beiträge: 41
zum selber spenden kurz vor "Ladenschluss", weil keine/kurze Wartezeit, um ne Umfrage durchzuführen kurz nach Beginn, weil voll und lange Wartezeit d.h. du kannst denen mit deiner Umfrage die Zeit vertreiben...

_________________
möp


Donnerstag 14. September 2006, 21:22
 Profil  
     
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Style by mindfreak.ro Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group