Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
 Betreff des Beitrags: Stimmt was mit Greifswald nicht?
BeitragVerfasst: Montag 25. April 2016, 11:06 

Beiträge: 2
Ich frage mich schon seit einiger Zeit, was eigentlich mit Greifswald nicht stimmt. Ich komme eigentlich aus dem tiefsten Westen :) und lebe seit 5 Jahren in Greifswald. Mit den wenigsten Menschen hier hatte ich gute Kontakte und wenn doch, dann oft welche, die irgendwie vorbelastet waren durch einen Riesenhaufen Selbstunsicherheit, Verletztheit etc. Ich erlebe Greifswald manchmal als das letzte Loch :? - ich habe zwischenmenschliche Kommunikation im Alltag nie schlimmer erlebt als in Greifswald. :x

So nun also meine Frage: Habt ihr ähnliches erlebt? Liegt es vielleicht auch am Studentenkreis? Sind Studierende zu verkopft, um entspannt sich nem anderen Menschen zu öffnen?

Ich habe erst gestern mal wieder (!) jemand anderen dasselbe sagen hören und möchte einfach mal wissen, was der Rest dazu sagt. Hab ich völlig unrecht :violin: oder woran liegt es? :?:

Gruß
toffelpunt


Dienstag 13. März 2012, 22:29
 Profil  
Lesezeichen hinzufügen auf Facebook auf Twitter auf StudiVZ auf MySpace    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Stimmt was mit Greifswald nicht?
BeitragVerfasst: Dienstag 26. April 2016, 12:30 

Beiträge: 4
Was hast du denn so erlebt, dass dir das so vorkommt? Bzw. das du das so pauschalisiert?


Donnerstag 7. Januar 2016, 21:53
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Stimmt was mit Greifswald nicht?
BeitragVerfasst: Dienstag 26. April 2016, 13:24 
Diplomand(in)
Benutzeravatar

Rang: Diplomand(in)
Beiträge: 340
Wohnort: Greifswald
also ich finde die greifswalder ziemich offen. allerdings sind kontakte meist nur locker und uverbindlich. richtige freundschaften habe ich in greifswald nicht gefunden. liegt wohl daran, dass in meinem studiengang jeder seinen stundenplan selbst gebastelthat und am wochenende viele heim gefahren sind. irgendwie scheint generell an festen verbindungen wenig interesse zu bestehen. aber als das letzte loch würde ich greifswald nicht bezeichnen.

_________________
lieben und lieben lassen ^-^


Mittwoch 16. November 2005, 18:10
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Stimmt was mit Greifswald nicht?
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. April 2016, 09:46 

Beiträge: 1
Wohnort: Greifswald
Ich habe viele meiner derzeit besten Freunde hier getroffen. Ob durchs Studium, meinen Sportverein oder einfach mal irgendwo auf einer Party kennengelernt.

Aus meiner persönlichen Sicht kann ich deine Einschätzung nicht bestätigen.


Donnerstag 25. April 2013, 15:05
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Stimmt was mit Greifswald nicht?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. April 2016, 15:23 
Diplomand(in)
Benutzeravatar

Rang: Diplomand(in)
Beiträge: 322
Wo ist denn der tiefste Westen? Rheinland? NRW? Dort habe ich mich bei Besuchen auf Anhieb wohlgefühlt, einfach weil eine gewisse Herzlichkeit zu spüren war und man sehr offen empfangen wurde. Greifswald geht da ein bisschen in die Extreme. Auf der einen Seite empfinde ich die angeblich so typische Verschlossenheit in vielen Fällen schon fast als unfreundlich, andererseits gibt es aber viele nette Menschen. Ich habe meine besten Freunde hier gefunden, allesamt von hier und sehr offen und nett.
Und falls es dich tröstet: wenn du es hier schlimm findest, dann fahr nie nach Magdeburg. Das war selbst für Greifswalder Verhältnisse nochmal ein Kulturschock. :mrgreen:


Freitag 23. September 2005, 18:56
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Stimmt was mit Greifswald nicht?
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Mai 2016, 00:42 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 31
Kann ich nicht bestätigen. Ich finde Greifswald offen und herzlich, habe nie Probleme gehabt, auf Leute zuzugehen und Kontakte zu knüpfen (und ich komme auch nicht von hier). Ich würde auch vorsichtig sein, etwaige Erlebnisse unter Studenten als Greifswalder Problem zu sehen, da die große Masse der Studenten eben NICHT aus Greifswald kommt. Ich wüsste nicht, was mit der Alltagskommunikation hier nicht stimmen sollte. "Riesenhaufen Selbstunsicherheit und Verletztheit" klingt eher nach persönlichen Problemen bei Einzelnen und wird wohl kaum für eine ganze Stadt zutreffen. Vielleicht hast du einfach Pech gehabt und ein paar merkwürdige Zeitgenossen unter deinen Kommilitonen/Nachbarn/"Freunden" gehabt. Wenn es für dich das "letzte Loch" ist, solltest du wegziehen; das Studium dürfte nach 5 Jahren ja fertig sein?


Donnerstag 30. Juli 2009, 23:20
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Style by mindfreak.ro Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group