Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Offline
 Betreff des Beitrags: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2011, 12:52 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 92
hi! ich wollte mal fragen, ob sich schon mal jemand in greifswald ein piercing hat stechen lassen? und wie eure erfahrungen mit dem studio so sind? bin an nem tragus-piercing interessiert... :)


Freitag 24. Oktober 2008, 21:15
 Profil  
Lesezeichen hinzufügen auf Facebook auf Twitter auf StudiVZ auf MySpace    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2011, 13:49 
Diplomand(in)
Benutzeravatar

Rang: Diplomand(in)
Beiträge: 339
Wohnort: Greifswald
hab mir mal bei dirty deeds n lippenpiercing stechen lassen....beratung war okay und nach der schonzeit wurde das piercing auch kostenfrei gewechselt...allerdings bin ich dort nicht mehr kunde, da mir die tattoos woanders besser gefallen

_________________
lieben und lieben lassen ^-^


Mittwoch 16. November 2005, 18:10
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2011, 13:54 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 92
fandest du es da für das piercing denn "nur" ok, oder gut :) und wo biste jetzt?


Freitag 24. Oktober 2008, 21:15
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2011, 14:11 
Diplomand(in)
Benutzeravatar

Rang: Diplomand(in)
Beiträge: 339
Wohnort: Greifswald
also es gab zwecks beratung, stechen und austausch keinen grund zur klage ^.^

jetzt bin ich bei tattoo art, weil mir die tattoos dort besser gefallen und ich mit dem tätowierer auch viel
besser klar komme...die machen dort auch piercings soweit ich weiß, aber habe mir dort noch keines machen lassen

_________________
lieben und lieben lassen ^-^


Mittwoch 16. November 2005, 18:10
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2011, 15:20 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 46
Wohnort: Greifswald
ich würde an deiner stelle in kein studio gehen da ist das viel zu teuer ich empfehle dr. scholz hier in hgw da kostet es pro piercing 10 euro, erststecker musste selbst mit bringen...
vorher anrufen und termin ausmachen


Mittwoch 22. August 2007, 11:55
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2011, 16:06 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 92
hast dir da mal eins stechen lassen? aber woher weiß ich denn, welcher stecker "gut" wäre? also wegen der länge und der breite des stiftes...


Freitag 24. Oktober 2008, 21:15
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2011, 16:23 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 46
Wohnort: Greifswald
ich hab da bis jetzt inmmer stechen lassen...
welcher der beste erststecker ist erfährst du wenn du danach googelst...
weiß ja net wo du dir eins stechen lassen willst


Mittwoch 22. August 2007, 11:55
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2011, 16:47 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 92
im ohrknorpel....also n tragus-piercing.


Freitag 24. Oktober 2008, 21:15
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2011, 16:56 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 46
Wohnort: Greifswald
habe dieses dazu gefunden:
Labretstud: 6mm Länge mit 2,5mm Kugel
BCR: 6mm Durchmesser und 3mm Kugel
Horseshoe: 6mm Durchmesser und 2,5mm Kugeln


Mittwoch 22. August 2007, 11:55
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2011, 17:24 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 92
danke :)


Freitag 24. Oktober 2008, 21:15
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2011, 17:31 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 46
Wohnort: Greifswald
gern geschehen...


Mittwoch 22. August 2007, 11:55
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Montag 12. Dezember 2011, 12:47 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 38
also ich habe keine guten erfahrungen ím oben genannten piercing studio, allerdings sind meine erfahrungen auch schon 5 jahre alt. eine freundin und ich haben sich dort beide lippenpiercings machen lassen ich in der mitte, sie am rand. beide piercings wurden zu tief gestochen, so dass bei mir z.b. nicht die möglichkeit bestand einen geschlossenen ring einzusetzen und ich unfreiwillig auf horsehoe oder stecker zurück greifen musste. bei mir ging die damalige piercerin sehr rabiat vor, so dass mir das blut den hals runter lief, weil sie nicht in der lage war, die kugel vom stecker einzudrehen (ging erst mit zange und zweiter person). ich empfehle body art in stralsund, wo ich zur nachversorgung war. die verstehen was von ihrem handwerk, sind nett und kompetent.


Mittwoch 21. Mai 2008, 17:04
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Montag 20. Februar 2012, 19:59 
Erstsemester

Rang: Erstsemester
Beiträge: 9
Über die Piercingstudios in HGW hab ich bis jetzt nur Schlechtes gehört. Zu überteuert, schlechte Beratung, keine kompetenten Leute.
Ich kann dir nur empfehlen, dass du dich umhörst, ein paar Meinungen einholst. Lass dir Zeit dabei, sei dir dann sicher und finde deinen Stamm-Piercer.
Beim Piercen kann viel schief gehen und du solltest dich gut aufgehoben fühlen, wenn du es dann durchziehst.
Ich könnte dir meinen Piercer empfehlen, aber der befindet sich in Leipzig... :)


Donnerstag 19. August 2010, 19:59
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Dienstag 14. August 2012, 19:23 

Beiträge: 1
Was wurde nun aus dem Piercing? Hat es geklappt?

Ich würde auch so gerne, aber ich trau mich nicht :shhh:
Die Wahrscheinlichkeit, dass ich mir irgendwelche Körperteile durchstechen lassen, ist wohl so hoch wie ein Gewinn beim Lotto :mrgreen:


Sonntag 22. Juli 2012, 13:47
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Dienstag 18. Februar 2014, 13:06 

Beiträge: 1
Ich habe mir in TatooArt mein erstes Piercing stechen lassen, jedoch empfand ich die Kompetzenz und die Qualität des Studios eher fragwürdig
Danach bin ich zu DirtyDeeds gegangen, und war begeistert.
Was Piercing betrifft würde ich zu denen gehen, Die Piercerin beratet wirklich gut, und drängt auch nicht. Zudem gibt sie viele Tipps/Empfehlungen und man erkennt an ihre Herangehensweise das sie sehr kompetent ist. Zudem ist sie speziell für Piercings ausgebildet. Die Ware/Pierciengs werden vor deinen Augen gesäubert/infiziert, sie zieht sich frische Handschuhe an, und wechselt sie, wenn du z.b beide Ohren stechen lasst. Zudem weicht sie erst 2-4 min deine Ohren auf, sodass es schonender und angenehmer gepierct werden kann.
Bei Tatooarts war der Piercer sehr ruppig und hat auch so gut wie gar nicht beraten, zudem wurde mir gesagt, dass er keine Ausbildung als Piercer sondern nur als Tätowiere hat.
TL:DR
In Greisfswald ist der einzige vernünftige und qualitativ gute das Piercingstudio DirtyDeeds


Mittwoch 30. Mai 2012, 20:12
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Style by mindfreak.ro Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group