Zeitzone: Europa/Berlin

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Dienstag 18. Februar 2014, 16:34 
Student(in)
Benutzeravatar

Rang: Student(in)
Beiträge: 91
Wohnort: Greifswald
Du hast bis auf DirtyDeeds nur Tattoo-Arts in Sachen Piercings getestet? Schreibst nun aber, dass in Greifswald nur DirtyDeeds das einzig qualitative Piercing-Studio ist? Woher willst du dieser Weisheit letzten Schluss nun haben?.... DirtyDeeds ist sehr gut, keine Frage - aber vermeintliche andere Piercer haben diese Schmach nun nicht verdient.

_________________
Ob es zum *pieeep* kommt, obliegt ihr. Doch die große Gummisuche ist der totale Abturner. Also spiel den Fesselkünstler & verpack deinen Freund so schnell, wie es nur Superman könnte & so stilvoll wie James Bond...


Samstag 17. Februar 2007, 16:44
 Profil  
Lesezeichen hinzufügen    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Dienstag 25. Februar 2014, 10:10 

Beiträge: 4
Ich fand TattooArt eigentlich immer ganz okay. Habe da zwar nur Erfahrungen bezüglich Tattoos, aber ich fand den Typen dort ganz angenehm. Okay, vielleicht war er jetzt nicht so ein überfreundlicher "kundenorientierter" Mitarbeit ;) Aber was erwartest du auch? Hier geht's schließlich um Rock N' Roll ;)


Montag 10. Februar 2014, 10:14
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Montag 28. April 2014, 22:27 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 18
Also ich kann Dirrty Deeds auch sehr empfehlen. Die Piercerin ist sehr kompetent und dazu noch sehr freundlich. Sie hat sich bisher immer viel Zeit für mich genommen und mit allen Fragen rund um meine Piercings kann ich zu ihr kommen, auch wenn sie noch so albern scheinen. Ich habe mir bei ihr jetzt schon 3 stechen lassen und sie hat sich um zwei verkorkste gekümmert die ich vorher woanders hatte machen lassen! Sie sagt auch ganz ehrlich wenn sie was nicht empfiehlt, selbst wenn ich es gerne hätte, was ich ziemlich wichtig finde. Also bei ihr kann man nichts falsch machen! Hin da ;)


Montag 5. Oktober 2009, 11:02
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Montag 12. Mai 2014, 19:28 

Beiträge: 3
Hey ,ich wollte fragen welche/r dr. scholze gemeint ist,es gibt hier min. 2 in hgw :D


Freitag 10. Januar 2014, 15:31
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Mai 2014, 11:00 
Boardbewacherin
Benutzeravatar

Rang: Boardbewacherin
Beiträge: 179
Wohnort: Greifswald
http://www.scholz-jarling.de/kontakt-impressum/

_________________
Man muss viele Frösche küssen, um einen Prinzen zu finden. ;-)


Mittwoch 13. Juli 2005, 15:13
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Juli 2014, 13:26 
Erstsemester

Rang: Erstsemester
Beiträge: 5
Weiß jemand wie viel es kostet, sich ein Piercing bei Dirty Deeds stechen zu lassen? :)


Freitag 21. Juni 2013, 15:45
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Montag 7. Juli 2014, 16:54 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 18
Kommt drauf an was du dir stechen lassen willst ;)
aber eigentlich 20 € für Titanstecker und 15 € für das Stechen also 35 €


Montag 5. Oktober 2009, 11:02
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Juli 2014, 16:41 
Erstsemester

Rang: Erstsemester
Beiträge: 5
Es geht um ein Septum. :)
War nun vor Ort und es kostet inkl. Erstschmuck 50€!


Freitag 21. Juni 2013, 15:45
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Juli 2014, 10:46 
Student(in)

Rang: Student(in)
Beiträge: 18
Ok ich hatte bisher nur Ohr :)
Aber es lohnt sich wirklich, ich fühl mich da sehr gut aufgehoben!


Montag 5. Oktober 2009, 11:02
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Piercing stechen lassen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Juli 2014, 10:50 

Beiträge: 1
suesse2305 hat geschrieben:
habe dieses dazu gefunden:
Labretstud: 6mm Länge mit 2,5mm Kugel
BCR: 6mm Durchmesser und 3mm Kugel
Horseshoe: 6mm Durchmesser und 2,5mm Kugeln


6mm sind definitiv zu kurz!

ich hab mir mein tragus letztes jahr stechen lassen - allerdings nicht in greifswald - und 6mm sind okay, wenns abgeschwollen ist.
mein erster war glaub ich ein 8 oder 10mm, mit kugel auf beiden seiten, damit sind der dreck zwischen ohr und piercing nicht so sammeln kann, und dass sich auch die haare nicht verfangen können.


Montag 3. Juni 2013, 16:44
 Profil  
    Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Zeitzone: Europa/Berlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de Style by mindfreak.ro Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group